Video: Bauer „entsorgt“ 1000 Küken in freier Natur.

1975
0

Die Lebensmittelindustrie kann auf sehr grausame Methoden zurück greifen – insbesondere, wenn es um Tiere geht, für die der Mensch keine Verwendung mehr hat.

Bienenpatenschaft.info

Unlängst wurden auf einem Feld nahe der Stadt Peterborough in England etwa 1.000 zurückgelassene Hühnerküken gefunden.

Twitter/URoft.Com

 

Die Finder riefen sofort die englische Tierschutzorganisation “Royal Society for the Prevention of Cruelty to Animals” (RSPCA) an und baten um Hilfe. Als die Tierschützer vor Ort eintrafen waren sie schockiert.

“So etwas habe ich noch nie gesehen – es war ein ganzes Meer von Gelb. Und der Lärm war unglaublich. Die Küken sind erst einen Tag alt, sie sind ganz winzig und zerbrechlich”, erzählt einer der Mitarbeiter erschüttert.

 

Watson & Son Manuka Honig

Der erschreckende Anblick wurde auf Video festgehalten:

Leider konnten die Tierschützer nicht mehr alle Küken retten – viele waren bereits tot oder lagen im Sterben und mussten eingeschläfert werden. Die meisten jedoch konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

Es wird vermutet, dass die Küken von einer Hühnerfarm stammen und auf dem Feld abgeladen wurden, um sie dort sterben zu lassen. In der Eierindustrie werden männliche Küken oftmals in großen Mengen getötet, da sie keine Eier produzieren werden.

Was für eine unbeschreibliche Grausamkeit. Nur gut, dass die Tiere rechtzeitig gefunden wurden.

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Nature-Cosmetique
Loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here