Mann in Kamerun baut aus leeren Plastikflaschen Kanus für die Fischer in seiner Gemeinde

1672
0

Der Gedanke, diese Boote zu entwickeln, war ihm gekommen, nachdem er gesehen hatte, wie Plastikflaschen während eines Sturms auf dem Wasser schwammen.

Um die Verbreitung von Plastikmüll in der Umwelt zu verringern, verwandelt ein junger Mann in Kamerun die weggeworfenen Flaschen in “EcoBoats”.

Ismaël Essome Ebone ließ sich zu der Entwicklung der Boote inspirieren, nachdem er 2011 bei einem Sturm Plastikflaschen auf vorbeifließenden Fluten schwimmen sah. Nachdem er Plastikflaschen aus der ganzen Stadt gesammelt hatte, begann er, ein “EcoBoat” zu entwickeln. Als ein weiterer Sturm hereinbrach, testete er das Konzept. Zum Erstaunen der Fischer, deren Boote vom Ufer gespült wurden, funktionierte Ebones Boot hervorragend.

Ebone war von dem EcoBoat so begeistert, dass er sein ganzes Geld in die Gründung der gemeinnützigen Organisation Madiba & Nature investiert hat: Eine Wohltätigkeitsorganisation, die Plastikabfälle aus der Region einsammelt und in Boote für Ökotourismus und Fischer umwandelt.

Das Unternehmen war ein voller Erfolg. In den letzten Monaten installierte die kamerunische Organisation den landesweit ersten EcoBin-Container zum Sammeln, Sortieren und Recyceln von Abfällen.

“Mit dem EcoBin ist es einfacher, Plastikflaschen auf intelligente Weise zu sammeln und die Flüsse und das Meer in Kribi und Douala nicht zu verschmutzen!”, heißt es auf der Facebook-Seite der Organisation. “Von Plastikmüll zu EcoBoat und EcoBin ist die Umwälzung im Gange.”

ver.de CHECK

 

Verwandte Artikel:

Kolumbianische Firma baut Häuser aus LEGO-ähnlichen Recycling-Kunststoffziegeln für nur 5.200 US-Dollar

Junge Ägypterin entdeckt, wie aus Plastikmüll Biokraftstoff im Wert von 70 Millionen Euro wird

Verweise:

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here