Tourist erfährt, warum es nicht klug ist, einen wilden Löwen zu streicheln

1392
0

Die Freunde waren auf Safari im tansanischen Serengeti-Nationalpark und fuhren in einem SUV mit einem Führer. Im Film sind zwei Personen durch ein offenes Fenster zu sehen, während der Löwe den Rücken gedreht hat.

Bienenpatenschaft.info

Direkt neben dem Männchen liegt eine Löwin, die neben dem Fahrzeug auf dem Boden liegt. Das Video zeigt eine Person, die an einem Mann vorbeigeht, der mit ausgefahrenem Telefon am Fenster sitzt, um den Raubtier auf den Rücken zu klopfen.

Sie lachen, aber der Löwe knurrt und wendet sich dem Fahrzeug zu. Die Touristen springen zurück und fummeln mit ihren Telefonkameras herum, während der Löwe eine stürmische Bewegung macht und das Fenster noch offen ist.

Da der Löwe nahe genug ist, um die Touristen durch das Fenster zu erreichen, fordert eine der Gruppen die andere auf, sie schnell zu schließen.

 

Watson & Son Manuka Honig

Park Ranger Naas Smit ist bestürzt über das Filmmaterial, bezeichnet es als “dumm” und erinnert die Touristen daran, wie gefährlich es ist, ihre Fenster in der Nähe dieser Raubtiere zu öffnen, geschweige denn eines zu berühren.

Ranger Smit weiß, dass ein Löwe ein schnelles und kraftvolles Tier ist, das mehr als genug die Fähigkeit hat, das aus dem SUV ragende Anhängsel zu entfernen, den Täter auf den Boden zu ziehen oder sogar das Fahrzeug zu betreten, indem er die Öffnung durchbricht, die er dafür vorgesehen hatte.

Das Video wurde auf Youtube gepostet, wo es viral geworden ist und es geschafft hat, in fünf Tagen eine Million Zuschauer anzuziehen. Viele Benutzer waren empört über das Bild und bezeichneten es als “dumm” und “rücksichtslos”. Einige riefen die mangelnde Kontrolle des Leitfadens an, von dem sie glauben, dass sie das Fenster überhaupt nicht öffnen durften. Das Video wurde anscheinend vom Poster gelöscht.

Quelle: disclose.tv

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Nature-Cosmetique
Loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here