Robert Downey Jr. aka IRON MAN will innerhalb von 10 Jahren den Planeten retten

10409
0

Man könnte vielleicht denken, dass nur ein Superheld unseren Planeten noch vor einer totalen Umweltkrise retten kann, aber diesmal will der Schauspieler Robert Downey Jr., Iron Man’s Alter Ego, mit einem Plan zur Rettung des Planeten einspringen, von dem er glaubt, dass er die Erde innerhalb eines Jahrzehnts erfolgreich aufräumen wird.

Und das Beste daran: Er plant die Verwendung eines Mittels, das direkt aus Science-Fiction-Filmen stammt.

Solche Neuigkeiten teilt man doch gerne! Mach’ Dich auf etwas Außergewöhnliches gefasst!

Wenn Du Marvel-Filme liebst, dann wirst Du bereits wissen, dass Robert Downey Jr. in der Rolle von Tony Stark ein Vordenker ist, der sich dafür einsetzt, die Welt mit fortschrittlicher Technologie zu retten. Und heute scheint der Schauspieler bereit zu sein, dem Beispiel von Iron Man im wirklichen Leben zu folgen. Er hat gerade angekündigt, dass er 2020 eine neue Organisation mit dem Namen The Footprint Coalition gründen wird. Sein Plan? In 10 Jahren den gesamten Planeten mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) aufräumen.

Robert Downey Jr. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Erde innerhalb von 10 Jahren “zu reinigen” und beweist, dass er ein echter Tony Stark / Iron Man ist

Der Schauspieler gab die Ankündigung während seiner Rede auf der Amazon-Konferenz ‘Betr.: Mars (Maschinelles Lernen, Automatisierung, Robotik und Weltraum)’ bekannt, bei der die Vorteile fortschrittlicher Robotik und Maschinen, insbesondere von Künstlicher Intelligenz, erörtert wurden. Zunächst teilte der Schauspieler noch nicht viele Details über das Projekt mit, aber da er weiß, dass Bücher und Filme die Idee verbreiten, dass KI gefährlich und möglicherweise unheilvoll sei, machte er deutlich, dass es für Menschen tatsächlich von Vorteil sein kann, wenn man es gewohnt ist, Gutes zu tun.

„Mit Robotik und Nanotechnologie können wir den Planeten innerhalb von 10 Jahren erheblich, wenn nicht sogar vollständig, aufräumen“, erklärte der Schauspieler dem Publikum. Er nahm sich auch etwas Zeit, um seine Bewunderung für die Wissenschaftler und Forscher auszudrücken, die ihm die hochrangige Intelligenz hinter dem Projekt zur Verfügung gestellt haben. „Gott, ich liebe Experten“, sagte er auf eine sehr Tony Stark-ähnliche Weise. „Sie sind wie Wikipedia mit Charakterfehlern.”

Er hat sogar gewisse eigene Schuld für den Zustand unseres Planeten auf sich genommen. “Ich habe dieses leise Gefühl von Krise”, gestand er und erklärte, dass er auch einen Beitrag zum Problem geleistet habe. “Ich bin ein Ein-Mann-Alptraumkoloss mit CO2-Ausstoß.” Aber es ist eine gute Nachricht, dass sein Bedauern sogleich mit einem Backup-Plan und einer Lösung einhergeht.

Zur Naturstrom-Website

Wir müssen noch bis April 2020 warten, um zu sehen, was das ganze Projekt beinhaltet. In der Zwischenzeit ist eine Webseite für The Footprint Coalition eingerichtet worden, auf der die Menschen die Möglichkeit haben, die Entwicklung des Projekts zu verfolgen und sich regelmäßig über Neuigkeiten zu informieren.

Glaubst Du persönlich, dass es möglich ist, die Erde tatsächlich innerhalb von 10 Jahren vollständig zu reinigen? Was wäre mit der weiteren Verschmutzung, die wir in dieser Zeit verursachen? Sage uns doch unten Deine Meinung dazu!

 

Verwandte Artikel:

Schweizer Milliardär spendet 1 Milliarde US-Dollar, um die Umwelt zu retten

Milliardär gibt den größten Teil seines Vermögens, um die Meere vom Plastikmüll zu befreien

 

Verweise:

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Loading...
Jetzt auf Ökostrom umsteigen!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here