Das Wunder der Lichtsäulen: Die Grafiken der Natur, die wie ein Videospiel wirken

Die Wissenschaft hinter den leuchtenden Säulen der Natur

125
0

Haben Sie jemals in den Himmel geschaut und waren fasziniert von langen Lichtstrahlen, die den Ort legendärer Schätze oder verborgener Geheimnisse zu markieren scheinen? Diese fesselnden Lichtsäulen sind keine Fiktion, sondern entstehen durch ein faszinierendes natürliches Phänomen, das weiterhin fasziniert und rätselhaft ist.

Wenn die Lufttemperatur unter den Gefrierpunkt fällt, können diese ätherischen Lichtstrahlen erscheinen. Aber die Temperatur allein reicht nicht aus; eine Lichtquelle wird ebenfalls benötigt. Überraschenderweise dienen oft gewöhnliche Straßenlaternen als Katalysatoren für diese kosmischen Darstellungen.

Die wahre Magie liegt jedoch in den sechseckigen Eiskristallen, die sich bei niedrigen Temperaturen in der Luft bilden. Diese Eiskristalle wirken wie winzige Spiegel, die das Licht von unten reflektieren und leuchtende Säulen erzeugen, die den Himmel schmücken.

Dieses Phänomen ist nicht auf künstliches Licht beschränkt. Die Sonne kann auch ihre eigenen Lichtsäulen erzeugen, die als “Sonnenpfeiler” bekannt sind und kurz vor Sonnenuntergang und während der Morgendämmerung erscheinen.

Diese Säulen sind selten und erfordern eine perfekte Abstimmung der Bedingungen. Aber wenn alles zusammenkommt, ist das Ergebnis ein atemberaubendes Schauspiel aus Licht und Natur, das direkt aus einem fantastischen Videospiel stammen könnte.

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!