Ein Typ versucht, einen Hund zu treten, und bekommt sofort die richtige Antwort

647
0

Jeder, der einmal den Film ‘101 Dalmatiner’ gesehen hat, weiß, dass man Hunde nicht ärgern sollte.

Sie sind nicht nur haarige Engel auf dieser Erde, die ein Leben mit endlosen Streicheleinheiten und Leckereien verdienen, sie werden auch zusammenarbeiten, damit Sie wirklich dumm aussehen.

Ein Mann, der offensichtlich noch nicht gesehen hat, wie Cruella de Vil im Film mit ihrem Gesicht in der Gülle landet, hat seitdem für seine Unwissenheit teuer bezahlt. Und seine Demütigung ist äußerst befriedigend.

Das Filmmaterial zeigt den törichten Menschen, wie über einen Strand auf einen streunenden Hund zurennt, offenbar mit der verblüffend sinnlosen Absicht, ihn zu treten.

Der Hund, der anscheinend gerade sein Geschäft verrichtete, sprang flugs aus dem Weg und der Mann stolperte auf urkomische Weise mitten in den Sand.

Als er sich aufrappeln wollte, eilte ein weiteres halbes Dutzend Hunde wie ein Team von liebenswerten Superhelden heran.

Zur Naturstrom-Website

Wie viele Schläger vor ihm, hatte der Mann wohl geglaubt, er hätte ein leichtes Ziel in dem herrenlosen Hund gefunden. Da wusste er noch nicht, wie viele seiner Freunde in der Nähe weilten und bereit waren, ihm zur Seite zu springen.

Die Karten wendeten sich rasch zugunsten des Hundes, und auf einmal war er es, der den plötzlich besorgten Mann hetzte, während seine treuen Hundekumpels sich ihm anschlossen.

Die Truppe jagt den verängstigten Mann ins Meer, wo er ausrutscht und unter Wasser gerät, überwältigt von denselben Kreaturen, von denen er glaubte, dass er das Recht hätte, sie zu treten.

An diesem Punkt schienen die Hunde ihn in Ruhe zu lassen, triumphierend und schwanzwedelnd, im Wissen um ihren Sieg.

Sehen Sie sich die Szenen doch selbst im Video an:

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Loading...
Jetzt auf Ökostrom umsteigen!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here