Alarm: Supermassereiches schwarzes Loch der Milchstraße wird plötzlich 75-mal heller [Video]

14213
0

In einem bizarren Vorfall, der Wissenschaftler verblüfft hat, hat sich die Helligkeit von Schütze A * oder Sgr A *, einem supermassereichem Schwarzen Loch im Zentrum unserer Galaxie, am 13. Mai 75-fach erhöht – das hellste seit Beginn der wissenschaftlichen Untersuchungen vor mehr als 20 Jahren.

Astronomen der Universität von Kalifornien in Los Angeles, die die Beobachtungen mit dem Keck II-Teleskop auf dem Gipfel des Mauna Kea in Hawaii machten, sagen Schütze A * – der 26.000 Lichtjahre von der Erde entfernt liegt und für ein relativ zurückhaltendes Schwarzes Loch mit einem inaktiven Stern gehalten wird Nucleus – sendet einen „beispiellosen“ Lichtblitz aus, einen enormen Ausbruch von Infrarotstrahlung, der bis zu 75-mal heller ist als üblich.

Das folgende Video zeigt einen Zeitraffer mit Bildern von Schütze A *, die über einen Zeitraum von 2,5 Stunden aufgenommen wurden:

Obwohl sie noch nicht verstehen, warum das zurückhaltende Schwarze Loch Licht und Wärme in den Raum spuckte, glauben sie, dass das Aufflackern durch den nahen Durchgang eines Sterns namens S0-2 im letzten Jahr oder eines staubigen Objekts verursacht wurde genannt G2 im Jahr 2014.

“Ich war zuerst ziemlich überrascht und dann sehr aufgeregt”, sagte der Astronom Tuan Do von der University of California in Los Angeles (UCLA) gegenüber ScienceAlert. „Das Schwarze Loch war so hell, dass ich es zunächst für den Stern S0-2 hielt, weil ich Sgr A * noch nie so hell gesehen hatte. In den nächsten Bildern war jedoch klar, dass die Quelle variabel war und das Schwarze Loch sein musste. Ich wusste fast sofort, dass mit dem Schwarzen Loch wahrscheinlich etwas Interessantes los ist. “

In der Studie, die die Ergebnisse beschreibt, die jetzt in der Zeitschrift Astrophysical Journal Letters veröffentlicht wurden, sagen die Wissenschaftler, dass die Energiestöße die Grenzen der aktuellen „statistischen Modelle“ der Aktivität von Schwarzen Löchern „verschieben“. In einem absoluten Sinn kann die erhöhte Helligkeit durch Strahlung von Gas und Staub erklärt werden, die in das Schwarze Loch fallen. Eine andere Möglichkeit ist, dass die Aufhellung dem Untergang großer Asteroiden entspricht, die in das Schwarze Loch hineingezogen wurden.

Der einzige Weg, dies herauszufinden, besteht darin, mehr Daten zu haben. Das Team sammelt gerade Daten, um sie einzugrenzen. “Eine der Möglichkeiten”, sagte Do zu ScienceAlert, “besteht darin, dass der Stern S0-2, als er letztes Jahr in der Nähe des Schwarzen Lochs vorbeiging, die Art und Weise, wie Gas in das Schwarze Loch strömt, veränderte und mehr Gas darauf fällt.”

Die Frage für Astronomen ist: Was bedeutet diese Aktivität? Ist es einfach ein außergewöhnliches Einzelereignis oder ein Vorläufer für eine signifikant erhöhte Aktivität von Sgr A *? Mark Morris, UCLA-Professor für Physik und Astronomie, stellt fest:

„Die große Frage ist, ob das Schwarze Loch in eine neue Phase eintritt – zum Beispiel, wenn der Zapfen hochgedreht wurde und die Rate des Gases, das in den Abfluss des Schwarzen Lochs fällt, über einen längeren Zeitraum gestiegen ist – oder ob wir nur das Feuerwerk von ein paar ungewöhnlichen Gasklumpen gesehen haben. “

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Loading...
Jetzt auf Ökostrom umsteigen!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here