Warum Backpulver und Essig besser sind als sämtliche marktüblichen Haushaltsreiniger

2096
0

Titelbild: Reaktion von  Essig mit Backpulver, mit Lebensmittelfarbe zugesetzt.

Backpulver, Essig und vielleicht noch etwas Zitrone sind alles, was Sie jemals brauchen werden, um alles, was Sie sich vorstellen können, zu reinigen. Angefangen von Ihrem Badezimmer, Ihrer Küche, Ihren Fenstern, über Ihre Fußböden bis hin zu Matratzen.

Sie können sogar Ihre Haare damit waschen, wenn Ihnen das zusagt.

Nachstehend sind die 5 wichtigsten Gründe aufgeführt, aus denen Sie Ihr Geld nie mehr für gewöhnliche Haushaltsreiniger verschwenden sollten.

Backpulver und Essig haben folgende Eigenschaften:

  1. Nicht giftig

Handelsübliche Reinigungsmittel sind mit krebserregenden, Hormon-zerstörenden, DNA-mutierenden Chemikalien belastet, von denen die Hersteller viele unter dem Wort “Duft” auf der Inhaltsstoffkennung verstecken.

Backpulver ist eine einfache chemische Verbindung von Natrium und Bicarbonat. Es kommt auch in der Natur vor.

Es ist eine so reine und harmlose Substanz, dass manche Menschen sogar kleine Mengen davon trinken, um den Magen zu beruhigen.

Destillierter weißer Essig, der aus fermentiertem Getreide hergestellt wird, ist offensichtlich natürlich und ungiftig.

  1. Bessere Reinigungswirkung

Backpulver und Essig mögen für den Menschen harmlos sein, doch wenn sie kombiniert werden, ergeben sie eine wahre “Reinigungsmaschine”.

Dieselbe chemische Reaktion, die einen wirklichen Vulkan schaffen kann, vermag in Ihrer Küche und Ihrem Bad Wunder zu bewirken, indem Sie Fett, Schmutz, Schimmel und Mehltau entfernt und sogar Verstopfungen in Abflussleitungen auflöst.

Zur Naturstrom-Website

Das schleifende, grobkörnige Backpulver verleiht Ihnen zusätzliche Waschkraft und verringert den Bedarf an Muskelaufwand.

Wenn Sie zum ersten Mal sehen, wie schnell und einfach Ihr Spülbecken und Ihre Wanne mit so wenig eigenem Einsatz sauber werden, fragen Sie sich bestimmt, warum jemand jemals etwas anderes gekauft hatt

  1. Tötet Keime genauso gut

In einer Studie wurde festgestellt, dass Essig beim Abtöten von Bakterien genauso wirksam war, wie sechs der besten gewöhnlichen Desinfektionsmittel. Eine andere Studie zeigte, dass Essig wirksam gegen Grippeviren ist.

Und kürzlich zeigte eine Studie, dass Essig gegen Tuberkuloseerreger eine wirksame Waffe ist. Weil Tuberkulose schwer zu bekämpfen ist, sagen Forscher, dass Essig daher auch die meisten anderen Bakterien abtöten sollte.

  1. Billiger

Eine Flasche Badreiniger mit einem giftigen “Frühlingsbrise”-Duft zum Beispiel kostet rasch mal 15 Euro pro Liter.

Für eine 1-Liter-Flasche Küchenreiniger müssen Sie etwa 6 Euro rechnen.

Unterdessen können Sie leicht 5kg Backpulver für etwa 8 bis 10 Euro sowie eine Flasche destillierten weißen Essigs für unter 3 bis 4 Euro kaufen, und die beiden werden Ihr gesamtes Haus fast für immer reinigen.

  1. Umweltschonender

Bei den Chemikalien in den meisten handelsüblichen Reinigungsmitteln handelt es sich um gemeine Schadstoffe, die zum Smog beitragen, die Qualität des Trinkwassers verringern und für Tiere giftig sind.

Flüchtige organische Verbindungen wie Stickstoff, Phosphor und Ammoniak werden in Abwasseraufbereitungsanlagen nicht entfernt und tragen zu Algenbildung, sauerstoffarmem Wasser und Absterben von Wasserlebewesen in großem Umfang bei.

Verweise:

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here