Universität in Israel – Forscher verwandeln Kot in Kohle

138
0

Menschlicher Kot soll in Zukunft Energie bringen. Das ist zumindest die Idee von Wissenschaftlern aus Israel. Die Umwandlung in Kohle ist ihnen schon gelungen.

Pflanzen-Discounter24.de

Israelische Forscher haben Menschen-Kot in Kohle verwandelt. Die Wissenschaftler der Ben-Gurion-Universität wollen eine Toilette entwickeln, mit der man Energie gewinnt. Sie pressten den Kot in einem Druckgefäß unter starker Hitze zu Kohle.

Die “Hydrothermale Carbonisierung” dauerte demnach zwischen zehn Minuten und zwei Stunden. “In unserem Versuch ist drei- bis viermal so viel Energie entstanden, wie wir für die Herstellung der Kohle ursprünglich verwendet haben”, sagte Forscher Amit Gross.

Deutsche Forscher skeptisch

Die Technologie dahinter ist nicht simpel und gerade in Entwicklungsländern nur schwer umzusetzen.

Ludwig Leible, Institut für Technologie Karlsruhe

Ganz neu ist das Verfahren nicht: So hat die israelische Universität beispielsweise bereits Geflügelkot in Kohle verwandelt, die 24 Prozent mehr Energie als herkömmliche Biokohle aufweist. Studenten der Technischen Universität Berlin haben vor einigen Jahren ein Verfahren entwickelt, mit dem sie menschliche Fäkalien in Biokohle verwandeln und diese als Düngemittel nutzen können.

Ludwig Leible vom Karlsruher Institut für Technologie hat Zweifel, ob die Idee der Israelis in absehbarer Zeit markttauglich ist: “Die Technologie dahinter ist nicht simpel und gerade in Entwicklungsländern nur schwer umzusetzen.” Er wolle die “visionäre” Idee “nicht kaputt reden”. Es sei allerdings noch ein weiter Weg.

Quelle: dpa

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here