Taxifahrer zerrt Fahrgast aus Wagen, wirft ihn auf die Straße, weil er Abfall aus dem Auto geworfen hatte

1207
0

In einigen Ländern wird niemand die Initiative ergreifen, eine betrunkene oder respektlose Person im Bus, die im Zug oder auf öffentlichen Straßen randaliert, mit sanfter Gewalt zu verscheuchen.

Die Menschen warten buchstäblich hilflos auf die Ankunft der Polizei und halten so den z.B. den gesamten Zug oder Bus von der Fahrt ab, wenn es eine betrunkene Person gibt, die unberechenbar handelt.

In Russland ist das ganz anders. Dort wurde in St. Petersburg kürzlich ein urkomischer Clip aufgenommen, in dem ein Taxifahrer aus dem Auto steigt und einen Fahrgast rauswirft, um ihn am Straßenrand zurückzulassen, nachdem dieser zuvor während der Fahrt auf eine unverhohlene und respektlose Weise ein Stück Abfall durch das Fenster “entsorgt” hatte.

Laut Unilad:

“Filmmaterial von einem Auto heraus aufgenommen, das hinter einem Taxi in der Nähe von St. Petersburg, Russland, fährt, zeigt einen Passagier, der am 24. August 2018 leichtfertig ein Stück Müll aus dem Fenster wirft. Tut tut tut.

Er bedachte offensichtlich nicht die Schäden, welche er der Umwelt zufügen könnte. Und er konnte definitiv nicht ahnen, wie sehr sein Handeln seine Würde beeinträchtigen sollte…”

Zunächst bewegt sich das Fahrzeug ungewöhnlich langsam, möglicherweise aufgrund von Verkehrsaufkommen, aber es sieht aus wie eine ländliche Gegend, so dass es letztlich schwer zu erklären ist. Während sie mit geringer Geschwindigkeit dahinfahren, sieht man den Passagier, wie er eine aus dem Fahrzeug wirft, die ein alkoholisches Getränk enthalten hatte.

Der Taxifahrer zögert nicht lange, sein Auto sofort anzuhalten, wütend auszusteigen, seine Tür zuzuschlagen und den Fahrgast zur Rede zu stellen. Das ist wirklich ein Merkmal der russischen Kultur, und der Rest der Welt könnte von der Durchsetzungsfähigkeit einiger dieser Individuen etwas lernen.

Ein Artikel hat es so formuliert: “Der Fahrer, der bedrohlich auf die Rückseite des Fahrzeugs stampft, hebt das Müllstück auf – signalisiert es kurz dem Auto dahinter – bevor er zur Tür des schuldigen Fahrgastes geht”. Ich meine, es ist nicht “bedrohlich”‘.

Der Fahrer öffnet die Beifahrertür und wirft den Passagier direkt auf den Boden. Der Verschmutzer sieht ein wenig verwirrt aus, wenngleich nicht allzu überrascht, während der Fahrer einfach zurück in sein Fahrzeug springt. Es ist ein Lehrbuch, ein normaler Fall für jemanden mit Durchsetzungskraft.

Das Material ist vermutlich von dem Fahrzeug hinter dem Taxi aus aufgenommen worden, und die Person, die es gefilmt hat, sagte:

“Der Taxifahrer, der vor mir fuhr, hatte bemerkt, dass sein Beifahrer Müll auf den Straßenrand warf und beschloss, ihm eine Lektion zu erteilen. Er stieg aus dem Auto und warf den Passagier raus. Das ist Gerechtigkeit.”

Die Leute bemerkten schnell, dass dies in Russland geschehen war, und einige Kommentare sagten dies:

“Halte Müll und Betrunkene von Russland fern. Los Russland, auf geht’s!!”

“Dieser Mann verdient eine Medaille! (Der Fahrer natürlich)”

Wenn man darüber nachdenkt, ist die russische Kultur der amerikanischen Kultur sehr ähnlich. In vielen europäischen Ländern oder in Australien/Neuseeland hingegen sind die Menschen von dieser Art von Durchsetzungsvermögen überrascht. In Amerika gibt es nichts Überraschendes daran, und in Russland ist es vermutlich wie in Amerika. Die geopolitische Rivalität zwischen den Menschen, die für sich in Anspruch nehmen, Russland und die USA zu regieren, kann nicht davon ablenken, dass beide Länder im Vergleich zum Rest der Welt bedeutende kulturelle Gemeinsamkeiten haben.

Natürlich ist “Kultur” nicht in Stein gemeißelt, sondern sie verändert sich ständig, und jedes Volk kann sich entscheiden, so zu sein, wie es gerne möchte, und wir brauchen keine nationale Identität, aber es ist interessant zu überlegen, wie ähnlich Amerika und Russland sich in diesem speziellen Moment sind.

Verweis:

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here