Mann entdeckt einen prächtigen Käfer, der fast zu schön ist, um wahr zu sein

    "Das ist zweifellos eines der schönsten Dinge, die ich je gesehen habe".

    370
    0

    “Das ist zweifellos eines der schönsten Dinge, die ich je gesehen habe”.

    Michael Farmer beobachtete etwas Unglaubliches auf einem seiner Grundstücke in Costa Rica.

    Ein kleiner Metallgegenstand, der sich auf den Blättern eines Guavenbaums zu befinden schien, glitzerte wie poliertes Chrom im Sonnenschein. Doch dann begann es zu krabbeln.

    Schließlich war es ein lebendes Wesen.

    Farmer hatte vor kurzem Chrysina limbata gefunden, einen der bemerkenswertesten Käfer der Welt, der sich durch seinen silbrigen, spiegelnden Panzer auszeichnet.

    Farmer war erstaunt, als er ihn mit eigenen Augen sah.

    Sie bewegte sich nicht mehr und stellte sich tot, während Farmer das Insekt in die Hand nahm und es genauer untersuchte.

    “Ich war schockiert, wie wunderschön alles aussah”, sagte Farmer gegenüber The Dodo. “[Ich] habe so etwas noch nie gesehen.”‘

    Der Landwirt fotografierte den Käfer, der fast zu schön schien, um echt zu sein.

    Er sah aus wie ein Spiegel. Er sagte: “Perfekte Reflexion im Käfer”. Meiner Meinung nach ist das eines der schönsten Dinge, die ich je gesehen habe.

    Der Landwirt stellte dann fest, dass diese Käfer eigentlich ziemlich selten sind. Obwohl sie in dieser Gegend häufiger vorkommt, ist die Art durch den Verlust ihres Lebensraums und durch den Fang und Verkauf an Sammler stark bedroht.

    Die Wanze, die Farmer an diesem Tag entdeckte, hat ihn vor diesem schrecklichen Ereignis bewahrt.

    “Ich halte nichts davon, solche lebenden Dinge zu verkaufen”, sagte Farmer. Ich befestigte ihn wieder am Baum, und er flog im Nu davon.

    Aber die Erinnerung blieb bei ihm.

    Farmer hat noch nie einen solchen Käfer gesehen, aber er hofft, dass es nicht der letzte war.

    “Ich bin kein großer Fan von Insekten”, sagt er. “Aber ich bin trotzdem erstaunt darüber. Ich freue mich darauf, noch mehr zu sehen.

    Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!