Kajakfahrer treffen auf einen Buckelwal: Eine Geschichte des Überlebens

    Ein aufregendes Treffen auf See: Kajakfahrer treffen aus nächster Nähe auf einen Buckelwal

    134
    0

    Julie McSorley und Liz Cottriel begaben sich auf eine scheinbar gewöhnliche Kajak-Tour zur Walbeobachtung vor der Zentralküste Kaliforniens, um eine lebensverändernde Begegnung zu erleben. Während sie die ruhigen Gewässer in der Nähe von Avila Beach genossen, bemerkten sie Schwärme von silbernen Fischen, die ein Geräusch wie „knisterndes Glas“ erzeugten, was auf die Anwesenheit von etwas Größerem unter der Oberfläche hindeutete.

    Auf diesem Bild von Sam Mcmillan aus Atascadero, Kalifornien, sind die Kajakfahrerinnen Liz Cottriel (rechts) und Julie McSorley (links) in der San Luis Obispo Bay zu sehen. Aus dem Foto von Sam McMillan

    Ihr friedlicher Ausflug nahm eine dramatische Wendung, als ein Buckelwal, ein majestätisches Geschöpf der Tiefe, plötzlich direkt unter ihrem Kajak auftauchte. Das Auftauchen des Wals katapultierte ihr Kajak etwa sechs Fuß in die Luft und hinterließ sie in einem Schockzustand. McSorley, eine Physiotherapeutin, und Cottriel, eine Büroleiterin, fanden sich für einen Moment in der Luft wieder, bevor sie ins Meer stürzten.

    Der Wal tauchte zwischen Cottriel und McSorley auf, und auf diesem Foto, das von Sam McMillan aus Atascadero, Kalifornien, aufgenommen wurde, ist ein Kajakpaddel zu sehen, das aus seinem Maul herausragt. (Foto von Sam McMillan)

    Der Vorfall, der von einem nahegelegenen Kajakfahrer auf Video festgehalten wurde, zeigt, wie der Wal auftaucht und das Kajak zum Kentern bringt und die Frauen ins Wasser wirft. Inmitten des Chaos eilte ein in der Nähe befindlicher Feuerwehrmann, der auf einem Paddleboard unterwegs war, zu ihrer Hilfe und stellte ihre Sicherheit sicher. Ein anderer Kajakfahrer holte ihre Paddel zurück und half ihnen, nach dem unerwarteten Umsturz wieder Fassung zu gewinnen.

    Cottriel auf der linken Seite, McSorley auf der rechten Seite. (Eingereicht von Liz Cottriel und Julie McSorley)

    Trotz des erschreckenden Erlebnisses kamen McSorley und Cottriel unversehrt davon, abgesehen von ein paar Prellungen. Bei der Reflexion über den Vorfall teilten sie eine Mischung aus Adrenalin und Humor, wobei McSorley sogar Fische in ihrem Hemd als bizarres Souvenir ihrer nahen Begegnung mit dem Buckelwal fand. Dieses außergewöhnliche Ereignis hebt die Unberechenbarkeit von Wildtierbegegnungen und die Widerstandsfähigkeit des menschlichen Geistes angesichts ehrfurchtgebietender Naturphänomene hervor.

    Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!