Grenzenloser Himmels-Champion: Junges Pfuhlschnepfe bricht Weltrekord mit epischer Ozean-Odyssee!

    Gefiederter Voyager definiert mit historischem Flug die Grenzen der Natur neu

    233
    0

    In einer beeindruckenden Demonstration von Ausdauer und Anmut hat ein junges Pfuhlschnepfe seinen Namen in die Annalen der Vogelgeschichte eingeschrieben. Dieses gefiederte Wunder, gerade einmal fünf Monate auf seiner Lebensreise, begab sich auf eine waghalsige Odyssee über den Pazifik.

    Auf einer atemberaubenden Strecke von 13.560 km (8.425 Meilen) in nur 11 Tagen trotzte das Pfuhlschnepfe den Widrigkeiten, flog nonstop von den frostigen Gefilden Alaskas zu den ruhigen Ufern Tasmaniens. Ohne Pause für Nahrung oder Ruhe segelte es über Ozeane und schrieb neu, was wir in der natürlichen Welt für möglich hielten.

    Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!