TV-Tipp: „Leben ohne Ackergift“ – wie ein Dorf in Südtirol sich gegen Pestizide wehrt

659
0

Es ist die Geschichte einer Rebellion – und ihrer Folgen: Das Südtiroler Dorf Mals hat entschieden, dass die Landwirtschaft dort in Zukunft ohne Pestizide auskommen soll. Die ARTE Re: Reportage zeigt, wie die Bewohner des Ortes sich diese Zukunft vorstellen.

Eigentlich sieht es im 5000-Einwohner-Ort Mals im Vinschgau friedlich aus: schmucke Bauernhöfe, ein alter Dorfkern, traumhafte Landschaft. Aber hinter der Fassade schwelt ein Konflikt: Vor drei Jahren entschieden die Malser Einwohner in einer Volksabstimmung, eine Landwirtschaft ohne Pestizide anzustreben. Seitdem stehen sich zwei Lager gegenüber: Auf der einen Seite die „Umweltrebellen“ und auf der anderen Seite die konventionelle Obstwirtschaft.

Zur Naturstrom-Website

Hier die Arte Doku zum anschauen auf Youtube:

Weiterlesen auf utopia.de

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Watersavers Deutschland
Loading...
Watersavers Deutschland

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here