Schneller als ein aktueller Porsche 911 und kugelsicher: TESLAs Cybertruck für unter 39.999€

Schneller als ein aktueller Porsche 911 und bis auf die Scheiben kugelsicher: TESLAs neuer elektro-Pickup bricht definitiv wieder alle Standards.

8411
0

Er mag ein Hingucker sein, er mag bereits ein finanzieller Erfolg für Tesla sein, und er mag die Bewunderung von Auto-Freaks und Science-Fiction-Fanatikern gleichermaßen geweckt haben, doch in Europa wäre der Tesla Cybertruck in dieser Form ohne Aussicht, für die Straße zugelassen zu werden.

Und mit bereits über 300,000 Vorbestellungen ist es sicherlich ein erfolgreicher Start und ein Beweis, dass es tatsächlich auch bald auf unseren Strassen Sportwagen erblassen lassen könnte.

Die Europäische Kommission hat strenge Kfz-Test- und Sicherheitsauflagen, und der Cybertruck würde – so wie er vorgestellt wurde – viele von ihnen nicht erfüllen, einschließlich der zunehmend strengeren Fußgänger- und Radfahrerschutzstandards.

0-100 Vergleichssprint zwischen dem TESLA Cybertruck und dem aktuellen Porsche 911:

Vielleicht wird dieses futuristisch anmutende Elektrofahrzeug, bis es schließlich irgendwann im Jahr 2021 oder 2022 möglicherweise auf den Markt kommt, an die EU-Standards angepasst, aber das würde erhebliche Änderungen an der eckigen Edelstahlhaut des Cybertruck bedeuten.

Elon Musk auf einer Probefahrt mit dem neuen TESLA Cybertruck auf dem berühmten Malibu Beach in den USA.

Und es ist gerade die Ästhetik im Stile des Science-Fiction-Films Blade-Runner, die das Publikum anscheinend begeistert, darunter auch Syd Mead, der künstlerische Leiter von Blade Runner. Er sagte gegenüber Business Insider, dass Elon Musks neuestes Spielzeug “stilistisch atemberaubend” sei.

Der Innenraum beeindruckt: 3 Sitze vorne mit einem futuristisch anmutendem Lenkrad ala “Knight Rider”.

Das mag sein, aber um in Europa gefahren zu werden, müsste der Cybertruck in verschiedenen Materialien neu gestaltet werden. Oder setzt der Gründer und Vorsitzende von Tesla, Elon Musk, etwa darauf, dass der Cybertruck nur in den USA verkauft wird? Viele Kraftfahrzeuge in den USA sind von den Vorschriften zum Fußgängerschutz ausgenommen.

Revolution auch in der Ingenieurskunst: Das Grundgestell des Cybertrucks ist ein neuartiges “Exoskelett”, welches die Außenhaut des Fahrzeug “unpenetrierbar” machen soll.

Der Cybertruck müsste laut EU-Autonorm-Experte Stefan Teller “wesentlichen Veränderungen an der Grundstruktur” unterzogen werden, weil das Fahrzeug “der europäischen Sicherheitsphilosophie widerspricht”.

Teller, der für die deutsche SGS-TÜV-Organisation arbeitet, betont, dass die EU Fußgänger-Knautschzonen für Kraftfahrzeuge vorschreibt.

In den USA schon für unter 39,999$ angekündigt (knapp 36.500€)

“Die Stoßstange und die Motorhaube müssen in der Lage sein, Energie zu absorbieren, um Fußgänger zu schützen”, so erklärte Teller der deutschen Automobilwoche, ein Standard, an dem der Cybertruck klar scheitern würde.

Die EU-Normen für Kraftfahrzeuge werden immer strenger. Die Mitglieder des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz des Europäischen Parlaments stimmten im Februar einer Reihe neuer Sicherheitsstandards für Fahrzeuge zu, darunter die automatische Erkennung von Fußgängern und Radfahrern sowie eine neue Direktsichtnorm für Lastkraftwagen und Busse, um den Fahrern eine bessere Sicht auf andere Verkehrsteilnehmer um ihre Fahrzeuge herum zu ermöglichen.

Die Abgeordneten stimmten zudem für den Einbau von Geschwindigkeitsbegrenzern in alle neuen Autos ab 2022. Die Abgeordneten gaben auch grünes Licht für die Forderung, dass Kraftfahrzeuge mit “Black-Box” -Ereignisdatenrekordern im Stil der in der Luftfahrt üblichen Technik ausgestattet sein müssen, die kritische Informationen zum Status eines Kraftfahrzeugs in den Augenblicken vor einer Kollision aufzeichnen.

Der Cybertruck, oben im Bild, könnte theoretisch zweifelsohne die Standards für die Fußgänger- und Radfahrererkennung erfüllen – Technologie, die bereits in neuen Tesla-Fahrzeugen eingebaut ist – und die “Black Box”-Anforderungen wären ebenfalls eine mögliche Lösung für ein technikorientiertes Unternehmen wie Tesla.

ver.de CHECK

Musk ist stolz darauf, dass bestehende Tesla-Modelle die EU-Sicherheitsstandards gar übertreffen. Am 4. Dezember twitterte er: “Model X hat gerade 5 Sterne von Euro NCAP in Sicherheitstests verdient.”

Multifunktional ist er auch noch: Der “Cybertruck” von TESLA.

Jedoch sehen die Fußgängerschutz-Vorhersagen für den neuen Cybertruck derzeit nicht gut aus. Am 7. Dezember wurde Musk am Steuer eines Cybertruck-Prototyps gesichtet, als er mit Promi-Freunden das japanische Nobu-Restaurant in Malibu, Kalifornien, verließ. Obwohl Musk durch ein Schild aufgefordert wurde, nach rechts abzubiegen, bog er nach links ab und fuhr dabei über das Plastikschild. Viele haben in den Sozialen Medien darauf hingewiesen, dass das Verkehrszeichen in etwa die Größe eines kleinen Kindes hatte.

Musk gab stolz an, dass Tesla mehr als 200.000 Vorbestellungen für den Elektro-Pickup erhalten habe, der einen Startpreis von 39.900 US-Dollar hat. Er hat die geografische Aufschlüsselung der Herkunft dieser Zusagen mit 100-Dollar-Anzahlungen nicht offengelegt, so dass nicht bekannt ist, wie viele von europäischen Verbrauchern stammen.

Unbekannt ist auch, ob der Cybertruck in Großbritannien für den Straßenverkehr zugelassen sein wird. Derzeit ist dies noch nicht der Fall, aber in der Zeit nach dem Brexit wird Großbritannien möglicherweise nicht an den EU-Automobilstandards festhalten.

Viele der Prüf- und Sicherheitsprotokolle der EU wurden in Großbritannien entwickelt. Das von Musk erwähnte European New Car Assessment Program (NCAP) wurde 1996 vom Transport Research Laboratory für das britische Verkehrsministerium gegründet und später von der Europäischen Kommission verabschiedet.

Verwandte Artikel:

Ingenieur entwickelt Brennstoffzelle mit 2.400km Reichweite – Nur 4.000€ als Umbau-Set für Benziner & Diesel

Tesla-Killer: 800-Kilometer-Radius, in nur einer Minute aufgeladen (Video)

Mit diesem deutschen Elektroauto könnt ihr pro Tag bis zu 34km UMSONST fahren UND Geld verdienen!

 

Verweise:

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here