Nach heftigen Regenfällen und Stürmen fängt ein australischer Fotograf eine atemberaubende “Baum des Lebens”-Formation am Cakora-See ein.

Der australische Fotograf Derry Moroney hat nach monatelangen schweren Regenfällen und Stürmen im Norden von New South Wales ein unglaubliches Naturwunder aufgenommen. Moroney konnte mit seiner Drohne einen atemberaubenden "Baum des Lebens" aufnehmen, der sich über dem Cakora-See bildet, der zwei Stunden südlich von Byron Bay liegt.

53
0

Der australische Fotograf Derry Moroney hat nach monatelangen schweren Regenfällen und Stürmen im Norden von New South Wales ein unglaubliches Naturwunder aufgenommen. Moroney konnte mit seiner Drohne einen atemberaubenden “Baum des Lebens” aufnehmen, der sich über dem Cakora-See bildet, der zwei Stunden südlich von Byron Bay liegt.

Vom Boden aus sah der See genauso aus, aber Moroney war “total schockiert”, als er den Film von seiner Drohne sah. Die atemberaubende “Baum des Lebens”-Formation, die nach starken Regenfällen auf dem Wasser des Sees gewachsen war, wurde von der Drohne in 119 Metern Höhe aufgenommen. Als sich die Öle im See absetzten, sättigten sie das Wasser mit Baumölen, färbten es dunkel und erzeugten ein lebensechtes baumartiges Muster.

Der Cakora-See liegt an der Nordküste Australiens und ist für seine schönen Strände und Naturschönheiten bekannt. Der See wird gelegentlich von den Gezeiten des Ozeans überflutet, wodurch sein Wasser mit dem Regen steigt und fällt.

Moroney, ein erfahrener Naturfotograf, begann vor etwa einem Jahr, den See mit verschiedenen Drohnenkameratechniken zu dokumentieren. Auf seinem Instagram-Feed dokumentiert er die sich verändernden Farben und die Größe des Baums. Er kehrt alle zwei Wochen zum See zurück, um die Veränderungen zu fotografieren, und bemerkt die unterschiedlichen Formen und Farben erst nach etwa sechs Monaten.

Schauen Sie sich seine Bilder unten an: –

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!