Der größte Cashew-Baum der Welt: Ein 1.000 Jahre altes Wunderwerk, das eine Fläche von etwa 8.000 Quadratmetern bedeckt

Der Cashewbaum von Pirangi ist ein atemberaubendes Meisterwerk im malerischen Nordosten Brasiliens, im Dorf Pirangi do Norte bei Natal. Dieser prächtige Cashew-Baum hat sowohl die Herzen der Dorfbewohner als auch die der Besucher erobert und ist ein Symbol für Beständigkeit und natürliche Größe. Seine immense Größe und unvergleichliche Schönheit machen ihn zu einem echten brasilianischen Landschaftsjuwel.

268
0

Der Cashewbaum von Pirangi ist ein atemberaubendes Meisterwerk im malerischen Nordosten Brasiliens, im Dorf Pirangi do Norte bei Natal. Dieser prächtige Cashew-Baum hat sowohl die Herzen der Dorfbewohner als auch die der Besucher erobert und ist ein Symbol für Beständigkeit und natürliche Größe. Seine immense Größe und unvergleichliche Schönheit machen ihn zu einem echten brasilianischen Landschaftsjuwel.

Der Cashewbaum von Pirangi ist stolz darauf, der größte Cashewbaum der Welt zu sein, wie das berühmte Guinness-Buch der Rekorde bestätigt. Dieser prächtige Baum breitet seine Äste weit aus und bildet eine beeindruckende Baumkrone, die jeden, der sie sieht, in Erstaunen versetzt. Er bedeckt eine unglaubliche Fläche von 7.300 bis 8.400 Quadratmetern (1,8 bis 2,1 Morgen). Zum Vergleich: Ein einziger Baum ist so groß wie 70 normale Cashewbäume und hat einen Durchmesser von 500 Metern.

Marina Almeida

Abgesehen von seiner Größe ist der Cashewbaum von Pirangi auch für seine unglaubliche Altertümlichkeit bekannt. Dieser uralte Baum, dessen Alter auf über 1.000 Jahre geschätzt wird, hat viele Generationen überdauert und ist ein stiller Zeuge der sich ständig verändernden Welt um ihn herum.

Das ganze Jahr über bietet der Pirangi Cashew den Besuchern ein üppiges grünes Blattwerk, das einen ruhigen Zufluchtsort in der hektischen Welt darstellt. Die beste Zeit, dieses Naturwunder zu besichtigen, ist jedoch während der Cashew-Fruchtzeit, die normalerweise zwischen November und Januar stattfindet. In dieser Zeit erstrahlt der Baum in einem wahren Farbenrausch und ist mit leuchtend roten, glockenförmigen Cashewfrüchten übersät. Erstaunlicherweise trägt der Pirangi-Cashew-Baum jedes Jahr über 60.000 Cashew-Früchte!

Wolfhardt

Abgesehen von ihrer ästhetischen Pracht hat die Pirangi-Cashew einen großen kulturellen und historischen Wert für die Einheimischen. Die Vorfahren des Baumes sollen aus den portugiesischen Kolonien in Afrika stammen, was die reiche Abstammung Brasiliens und die zahlreichen Einflüsse, die die Kultur des Landes im Laufe der Jahre geprägt haben, verdeutlicht. Daher ist der Baum für die Bewohner von Pirangi do Norte zu einer Quelle des Stolzes und der Inspiration geworden und erinnert sie an ihre Wurzeln und die unglaubliche Beständigkeit der Natur.

bloglevitatur

Ein Ausflug zum Pirangi Cashew ist ein beeindruckendes Erlebnis. Die weitläufige Baumkrone bietet eine angenehme und ruhige Atmosphäre, die zu gemütlichen Spaziergängen und stiller Kontemplation einlädt. Das umliegende Gelände ist ein ruhiger Zufluchtsort für Touristen, die sich ausruhen und die Schönheit der Natur genießen möchten. Außerdem bietet ein kleiner Markt in der Nähe die Möglichkeit, eine Vielzahl von Cashew-Produkten wie Cashew-Nüsse, Getränke, Süßigkeiten und Liköre zu probieren und zu kaufen.

Marina Almeida

Wenn man im Schatten des Pirangi Cashew spazieren geht, entsteht eine offensichtliche Verbindung zur Natur und ein tiefes Gefühl des Staunens. Diese imposante Erscheinung ist ein Denkmal für die Kraft und Ausdauer der Natur und zugleich eine traurige Erinnerung an die Notwendigkeit, unsere Umwelt für künftige Generationen zu erhalten und zu schützen.

Der Cashewbaum von Pirangi ist fest in der brasilianischen Erde verwurzelt und lädt jeden ein, seine Schönheit zu bewundern. Er inspiriert uns, die Wunder der Natur zu schätzen und unsere Verantwortung als Verwalter der Erde wahrzunehmen.

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!