Behörden warnen vor angeschwemmten Containern auf Borkum

148
0

Die „MSC Zoe“, eines der größten Frachtschiffe der Welt, verlor bei schwerem Sturm bei Sturm auf der Nordsee etwa 270 Container. Nach Angaben der Behörden soll ein Teil der Ladung gefährliche Chemikalien enthalten.

Im Sturm verliert ein Frachter in der Nordsee 270 Container. Mindestens einer soll Gefahrgut enthalten. Nachdem in den Niederlanden bereits Container angespült wurden, wurden jetzt Strandbesucher auf Borkum gewarnt.

 

Zur Naturstrom-Website

Im Fall der bis zu 270 von einem Frachtschiff gestützten Container in der Nordsee gilt auch für die deutsche Insel Borkum eine Warnmeldung. Der Landkreis Leer rief Strandbesucher auf, eventuell angeschwemmte Container nicht zu berühren und Rettungskräfte zu alarmieren. Es sei nicht ausgeschlossen, dass die Container Gefahrgut enthalten können, hieß es.

Quelle: welt.de

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Loading...
Jetzt auf Ökostrom umsteigen!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here