Russischer Fischer veröffentlicht auf Twitter furchterregende Kreaturen der Tiefsee

8923
0

Der Twitter-Account des russischen Fischers Roman Fedortsov ist mit Fotos der bizarrsten Tiefseewesen aller Zeiten überflutet.

Roman Fedortsov verbringt die meiste Zeit mit dem Fischfang von Trawlern. Einige seiner Fänge werden jedoch im Internet viral, anstatt im Bauch anderer Fische leise verdaut zu werden oder einen natürlichen Tod erleben zu dürfen.

Die Bilder führten zu Kontroversen und verbalen Rückschlägen mit Argumenten wie z.B., dass Tiefseekreaturen in Ruhe gelassen werden sollten.

Viele der Tiefseewesen sterben an der Druckänderung, wenn sie an die Oberfläche gebracht werden, und dies wirft die Frage auf, ob sie nur für einen sensationellen Tweet getötet werden sollten. Nachdem Menschen solche Kreaturen zum ersten Mal gesehen haben, fürchten sie, dass die Menschen das empfindliche Ökosystem der mysteriösen Wesen zerstören werden, nur um weitere Bilder mit den Kreaturen zu machen.

Hier einige seiner bizarrsten Fänge:

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!
Loading...
Gleichklang

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here