Dieser Reifen soll das Feinstaubproblem lösen

921
0

Innovation am Genfer Autosalon: Der Reifenhersteller Goodyear stellt seinen Reifen Oxygene vor, der Sauerstoff produzieren, Elektrizität gewinnen und in Lichtgeschwindigkeit kommunizieren kann, berichtet das Newsportal «Trends der Zukunft». 

Zudem besteht er aus recycelten Autoreifen. Ziel von Goodyear ist es, «das Denken in klassischen Bahnen zu verlassen und neue innovative Lösungen für altbekannte Probleme zu finden», schreibt das Portal weiter.

An den Seitenwänden des Reifens wächst natürliches Moos. Die Pflanzen sind hinter einer Glas-Felge angebracht, damit man sie unterwegs nicht verliert. Die Aussenstruktur sorgt zudem dafür, dass ausreichend Wasser an die Pflanzen gelangt. Somit wird die Photosynthese in Gang gesetzt, die CO2 aus der Luft filtert und in Sauerstoff umwandelt.

 

Der Konzern rechnet vor: Wenn alle 2,5 Millionen Autos im Pariser Grossraum auf die neuen Reifen wechseln würden, könnten pro Jahr ganze 4000 Tonnen CO2 unschädlich gemacht werden.

Verwandte Artikel:

Dieses recycelbare Auto soll die Welt retten

Ihr wollt uns unterstützen? HIER KLICKEN!

Loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here